Vine (Weinrebe)Die Bachblüte Vine wird aus der Weinrebe gewonnen. Die Heilpflanze wird unter anderem bei Rheuma, Krampfadern, Erkrankungen des Verdauungssystems und des Stoffwechsels, Dermatosen, Kopf- und Magenschmerzen angewendet.

Die Bachblüte Vine hilft Menschen, die ein problematisches Verhältnis zu Macht und Autorität haben. Selbstsicher setzen diese sehr selbstbewussten und starken Menschen ihren Vorstellungen durch. Oft zwingen sie ihren Mitmenschen ihren Willen auf und bevormunden sie. Dass sie Recht haben, ist für Vine Menschen selbstverständlich. Oft haben sie Chefpositionen inne. Aber auch hier kann der blockierte Vine Zustand zum Problem werden – wenn der Chef zum Tyrannen wird. Er akzeptiert keine Schwäche und keinen Fehler bei seinen Mitarbeitern, geschweige denn eine andere Meinung als die Seinige. Diese Menschen spüren die Schwächen der anderen und nutzen sie für sich. Auch in der Familie kann der negative Vine Zustand ein überdominates Elternteil hervorbringen. Ihr Erziehungsstil ist von militärischer Strenge geprägt. Respekt wird dann häufig zu Angst. Diese kommt den Betroffenen gelegen, denn sie wollen um jeden Preis Erfolg und Macht. Häufig leiden sie durch ihre Starrheit an Verspannungen und Bluthochdruck.

Der positive Vine Zustand hebt die Respektlosigkeit gegenüber anderen auf. Die Menschen entwickeln ein Gespür für die Individualität ihres Gegenübers und tolerieren es. Chefs behandeln ihre Unergebenen fair und wollen sie nicht mehr beherrschen. Andere Auffassungen werden nun zugelassen. Die Starrheit des Betroffenen wandelt sich in ein leichteres und milderes Lebensgefühl.