Vervain (Eisenkraut)Das von Juni bis September blühende Eisenkraut kann bis zu einem Meter hoch werden, ist an Blättern und Stielen behaart und wächst am häufigsten auf trockenem Boden. Das Eisenkraut bildet die Bachblüte Vervain.

Die Bachblütentherapie mit Vervain ist besonders geeignet für Menschen, die hohe Ziele und große Ideen haben, von denen sie ihre Mitmenschen zu überzeugen versuchen. Zuweilen schießen diese äußerst engagierten Menschen über das Ziel hinaus und versuchen in fast missionarischem Eifer, andere von ihren Vorstellungen zu überzeugen. Auch verausgaben sie sich oft und können schlecht mit ihren eigenen Kräften haushalten, sodass sie hin und wieder Gefahr laufen, einen Burnout zu erleiden. In diesem negativen Zustand neigen die Betroffenen zu Intoleranz, Aufdringlichkeit und einer stark ausgeprägten Extrovertiertheit. All dies kann zu körperlichen Symptomen wie Bluthochdruck, Schlafstörungen oder auch Schilddrüsenproblemen führen.

Durch die Bachblütentherapie mit Vervain können Betroffene ihren negativen Zustand in einen positiven umwandeln. Sie werden ruhiger, gelassener und entspannter. Auch die extreme innere Anspannung und Unruhe wird gemildert. Betroffene werden während der Behandlung offener für ihre Mitmenschen und auch deren Ideen. Sie können andere Meinungen, Ansichten und Ideen besser aufnehmen und sind auch eher bereit, sich von anderen überzeugen zu lassen, wenn diese mit guten Argumenten und Ideen aufwarten. Dies wirkt sich auf die Toleranzgrenze aus, die nach oben hin verschoben wird. Nach der Behandlung werden die Betroffenen leichtere Wege finden, ihre Ideen durchzusetzen ohne anderen ihre Meinung aufzuzwingen. Das stärkt das Selbstbewusstsein und führt in ein erfüllteres Leben.