Eine wirkungsvolle Bachblüte im Kampf gegen Schwermut und Verzweiflung ist Mustard (dt. Ackersenf).
Ackersenf erreicht Wuchshöhen von 20 bis 60 cm, wobei die unteren Blätter bis zu 20 cm lang werden und einen großen Endabschnitt besitzen. Die Blüte ist vierzählig und die vier Kelchblätter stehen in waagerechter Position ab. Die Kronblätter – ebenfalls vier – sind schwefelgelb. Die Blüte selbst besitzt insgesamt sechs lange Staubblätter, wovon sich vier innen und zwei außen befinden. Die Blütezeit des Ackersenfes ist von Mai bis OMustard (Ackersenf)ktober.
Die Bachblüte Mustard ist in viele verschiedenen Situationen anwendbar und hilfreich. Wenn Sie beispielsweise das Gefühl haben, dass Ihr Leben keinen Sinn mehr hat und sie sich fühlen, als wären sie in einem schwarzen Loch gefangen, dann sollten sie zu Mustard greifen.
Auch wenn Ihnen Ihr Leben trostlos vorkommt und sie sich von Zeit zu Zeit scheinbar grundlos depressiv und traurig fühlen. Die Bachblüte Mustard hilft ebenso, wenn Sie sich alleine und unverstanden fühlen und mit niemandem über Ihre Probleme reden wollen, da sie befürchten nicht Ernst genommen zu werden oder auf Unverständnis zu stoßen.
Auch bei einem Gefühl der innerlichen Versteinerung oder bei generellem Pessimismus und schwermütigen Gefühlen kann Ihnen die Bachblüte Mustard helfen diesen Zustand zu verbessern und Ihnen somit ein besseres und schöneres Leben bereiten.