Agrimony (Gemeiner Odermennig)Agrimony ist haeufig auf sonnigen Waldwegen oder Feldern anzufinden und blueht von Juni bis August. Die kleinen, sonnengelben Blueten wachsen in einer mehrbluetigen Traubenform.

Hilfreich ist die Therapie mit der Bachblüte Agrimony fuer nach Aussen hin froehliche und soziale Menschen, die sich jedoch nicht hinter die Kulissen blicken lassen. Im Innersten kaempfen diese Menschen jedoch gegen die eigenen Aengst und Gedanken, lassen diese jedoch mit Witz und Charme nicht an die Oberflaeche gelangen. Solche Persoenlichkeiten sind sehr beliebt und Mitmenschen trauen ihnen nicht zu, eigene Probleme zu haben, da sie immer gut gelaunt und gluecklich erscheinen.

Agrimony Charaktere sind selten konsequent und loesen ihre Probleme nicht mit sich selbst oder den Mitmenschen, Drogen oder Alkohol kommen da eher ins Spiel.

Koerperliche Symptome koennen Verspannungen, Naegelkauen, Schlaf- oder Essstoerungen sein.

Eine Therapie mit Agrimony kann dazu verhelfen, dass man keine Angst mehr hat, auch einmal schwach zu sein. Man erkennt, dass das Verdraengen negativer Gefuehle nicht gesund ist und setzt sich bewusster mit seinen Gefuehlen auseinander. Man wird offener und ehrlicher gegenueber der Umwelt und stellt sich unangenehmen Situationen, ohne sie zu verdraengen.