Heather (Schottisches Heidekraut)Die Bachblüte Heather wird aus dem Heidekraut gewonnen. Die Heilpflanze wird bei Rheuma, Nieren-, Blasen- und Gallensteinen eingesetzt, sowie bei Ekzemen. Außerdem wirkt sie blutreinigend und harntreibend.

Die Bachblüte Heather hilft Menschen, die sehr egozentrisch sind und ständig von anderen Aufmerksamkeit einfordern. Mit einer übersteigerten Aufdringlichkeit gehen sie auf andere Menschen zu und reden auf sie ein. Dabei setzten sie die anderen auch unter Druck und kommen sehr nahe an sie heran. Sie erzählen sehr viel und hauptsächlich von sich selbst. Auch ihre Gedanken drehen sich nur im sich selbst. Menschen die in diesem negativen Heather Zustand gefangen sind, haben in vielen Fällen zu wenig Zuwendung in der Kindheit erfahren. Nun, im Erwachsenenalter, benehmen sich die Betroffenen wie ein “bedürftiges Kleinkind”. Die treiben kleine Probleme auf die Spitze und machen alles größer und schlimmer als es ist. Kurzzeitig kann jeder Mensch in diesen blockierten Heather Zustand kommen. – Beispielsweise wenn ihn besondere Gedanken beschäftigen, die er anderen geradezu mitteilen “muss”. In diesem Moment kann er nicht mehr zuhören.

Die Fähigkeiten zuhören, mitfühlen und anderen Menschen helfen zu können, werden durch die Bachblüte Heather unterstützt. Die Menschen gehen wieder einfühlsam auf ihr Gegenüber ein und spenden so Vertrautheit und Geborgenheit. Sie geben ihnen und ihren Geschichten viel Raum und Aufmerksamkeit. Dadurch wird auch ihnen Aufmerksamkeit zuteil. Im positiven Heather Zustand herrscht gegenseitige Hilfsbereitschaft und Einfühlungsvermögen. Die alte Selbstbezogenheit macht einem neuen Miteinander Platz.